Samstag, 26. Juli 2014

Smoothie

Marille trifft Pfirsich und ein Lackal Milch

Als riesiger Obstfan (vor allem in Kuchenform! ;-) stehen Milkshakes mit Erdbeeren, Himbeeren und Co. oft auf meinem Plan. Aus den Marillen (Aprikosen) und Tellerpfirsichen wollte ich aber gerne einen Smoothie machen. Da ich allerdings keinen Mixer zur Hand hatte, musste ein bisschen Milch doch in den Mix-Becher, damit der Stabmixer auch durch das viele Obst kommt.

Oranger Smoothie (2 Gläser)

5 Marillen
2 Tellerpfirsiche
125 ml Milch

Die Marillen entsteinen und jede Hälfte vierteln. Das Fruchtfleisch der Pfirsiche rund um den Kern abschneiden und würfeln. Beide Obstsorten in einen Mixbecher füllen und mit der Milch aufgießen. Mit dem Stabmixer pürrieren und in Gläser abfüllen. 



Wir hatten die Smoothies zum Frühstück - herrlich frisch und natürlich sehr gesund. Ich werde sicher bald neue Smoothie-Sorten probieren. Und mit den übriggebliebenen Marillen mache ich morgen eine flaumige Marillenschnecke. Kuchen ist Kuchen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen